Vom Telegrafenbüro zur Premium-Büroimmobilie

Telegraf 7 in Wien, entwickelt von JP Immobilien

Foto: Herta Hurnaus

Bei dem Revitalisierungsprojekt Telegraf 7 wurde ein ehemaliges Telegrafenbüro in eine Premium-Büroimmobilie umgewandelt:

  1. Flexible Nutzung: Die denkmalgeschützte Immobilie dient gleichzeitig als Firmensitz des Immobilienentwicklers und bietet neben fixen Büroflächen zahlreiche Co-working-Spaces für flexibles Arbeiten an.
  2. Infrastruktur und Ausstattung: Mit der Restaurierung des Gebäudes konnten die beiden Telegrafensäle miteinander verbunden und Büroräume mit modernster Infrastruktur inmitten des historischen Bestands geschaffen werden.
  3. Atmosphäre: Die historische Bausubstanz blieb bei den behutsamen Sanierungsarbeiten unberührt und ist nun wieder sichtbar. 

Architekt: Architekturbüro BEHF Architects

Fertigstellung: 2016

Bruttogeschoßfläche: 6.000m²

Nutzung: bis zu 12 Büroeinheiten

JP Immobilien

JP Immobilien

Lehargasse 7
1060 Wien

jpi.at